Vorbaurolladen

So… nachdem die WordPress Seite mal eben fix installiert und die groben Menüs eingerichtet sind, möchte ich euch gern an meinem Leben teilhaben lassen und (auch wenn es niemanden wirklich interessiert) mein aktuelles Projekt vorstellen. Es heißt „Vorbaurolladen“.

Eigentlich braucht das kein Mensch, aber hat man das Wohnzimmer im Erdgeschoss und das ganze auch noch etwas abschüssig der Nachbarn, dann wünscht man sich doch ein wenig Sichtschutz. Nachdem das Budget letztes Jahr nach der Sanierung des Wohnzimmers doch ein wenig knapp war und zudem auch schon die kalte Jahreszeit vor der Tür stand, wurden vorerst nur Rollos im Inneren installiert. Leider haben die Dinger in Verbindung mit Katzen das Problem, dass Katzen immer zum Fenster raus schauen müssen und leider dabei ständig die Lamellen mit den Pfoten beschädigen. Da hilft leider auch kein Schimpfen und schon gar kein böses Gesicht in Richtung Katze sondern nur der Schutz mit Rolladen, die die Katzen nicht erreichen können. Da außen, kann die Katze dann zwar auch nicht mehr raus schauen, aber Herrchen und Frauchen kann die Tatsache dann eher egal sein.

Also.. bestellt bei https://www.rolladenplanet.de/ und kaum nach einem Monat schon geliefert ging es am Samstag ans Werk. Ungünstiger Weise habe ich an der Wetterseite wunderschöne Eternitplatten. In meinem Fall eine Mischung aus Platten von 1969 (mit Asbest) und aus dem aktuellen Sortiment (ohne Asbest). Wer sich fragt ob die das wirklich noch herstellen -> ja sie tun es, ja die Platten sind teuer, ja sie sind mittelhübsch und ja ich habe vor 2 Jahren sogar noch 30qm von den Dingern neu ans Haus geschraubt und ja, dazu musste ich die Dinger mit Grundieren, mit Rissgrund streichen und anschließend mit einem Kam das Muster rein kämen, da die Platten heute glatt und 1969 mit Struktur waren. Interessanter Weise sieht man kaum einen Unterschied und das Löcher in der Fassade bzw. defekte Platten lassen sich so auch ohne Schnitt/Bohren mit Asbest relativ gut austauschen. Mehr dazu allerdings dann später.

Im konkreten Beitrag geht es um den Einbau zweier Vorbaurollladen für ein Fenster und eine Terrassentür. Dabei bin ich entgegen aller Anleitung mal wieder „Haus Individuell“ vorgegangen, denn ich habe eine Kombination aus Leibungs und auf Mauerwerk Einbau durchgeführt (jedenfalls beim Fenster, die Tür folgt dann nächste Woche). Das interessante dabei ist, dass man eine Konstruktion „in“ die Eternitplatten erreichen kann – heißt der Kasten sitzt auf dem Mauerwerk und damit innerhalb der Vorhangfassade und trotzdem in der Leibung des Fensters, wodurch die eigentliche Fassade, also die in der Regel mit Alublechen verkleidete Leibung weiterhin genutzt werden kann.

Das sieht in meinem Falle dann so aus (die Platten müssen natürlich noch ran) :

Wie man erkennen kann sind die Führungsschienen in der Laibung montiert, der Kasten selbst sitzt aber auf dem Mauerwerk. Man erreicht damit, dass der ohnehin schon große Kasten nicht noch größer wird.